Begleiter sein.
Mit höchster Kompetenz.
In jeder Phase.

Es ist unser Anspruch, unseren Mandanten ein wahrer Begleiter in allen Belangen des Steuerrechts zu sein.

Welche Phasen umfasst das? Mit welchen Leistungen stehen wir hier bereit? Welche Fragestellungen sind hier relevant?

A.

Strategische Planung

Strategische Steuergestaltung
Gesellschaftsrechtliche Gestaltung
Umwandlungen

Viele unternehmerische Entscheidungen haben steuerrechtliche Auswirkungen. Insbesondere Entscheidungen zu Beginn unternehmerischer AktivitĂ€ten oder bei Umwandlungen sind hierbei von grĂ¶ĂŸter Bedeutung, sind sie doch zum Teil nur eingeschrĂ€nkt oder gar nicht reversibel. Die Folgen können erhebliche steuerliche Auswirkungen haben.

Als wahrer Begleiter verstehen wir uns hier als Rat- und Impulsgeber, die steuerrechtliche Komponente unternehmerischer Entscheidungen von Beginn an so mit in den Blick zu nehmen, dass die Entscheidungen steueroptimal getroffen werden.
‍
Nachfolgend einige der relevanten Fragestellungen:

Strategische Steuergestaltung
‍
Unternehmensziele und -strategie:
Wie sind die langfristigen finanziellen Ziele des Unternehmens definiert?
Inwieweit ist die Steuerstrategie mit den allgemeinen Unternehmenszielen abgestimmt?

Steuerliche Effizienz und Optimierung:
Welche Steuersparpotenziale sind im Unternehmen vorhanden?
Welche Strategien werden verfolgt, um die Steuerbelastung zu optimieren und die finanzielle Effizienz zu steigern?

Planung fĂŒr Unternehmensnachfolge:
Wie ist die steuerliche Situation im Hinblick auf eine mögliche Unternehmensnachfolge geregelt?
Welche steuerlichen Aspekte mĂŒssen bei der Planung fĂŒr die Unternehmensnachfolge berĂŒcksichtigt werden?

Gesellschaftsrechtliche Gestaltung
‍
Wahl der Unternehmensform:
Welche Rechtsform hat das Unternehmen gewĂ€hlt und aus welchen GrĂŒnden?
Inwieweit beeinflusst die gewÀhlte Rechtsform die steuerliche Belastung?

Umstrukturierung und Reorganisation:
Gibt es PlĂ€ne fĂŒr Umstrukturierungen oder Reorganisationen innerhalb des Unternehmens?
Wie können solche VerÀnderungen die Steuersituation beeinflussen?

Holdingstrukturen:
Existieren Holdingstrukturen im Unternehmen, und welche Funktionen erfĂŒllen sie?
Wie beeinflussen Holdingstrukturen die Besteuerung von Tochtergesellschaften?

Umwandlungen

SteuerneutralitÀt:
Inwiefern können Umwandlungen steuerneutral gestaltet werden?
Welche Voraussetzungen mĂŒssen erfĂŒllt sein, damit eine steuerneutrale Umwandlung erfolgen kann?

Besteuerung von stillen Reserven:
Gibt es stille Reserven im Unternehmen, und wie werden diese steuerlich behandelt?
Welche Möglichkeiten gibt es, die Besteuerung von stillen Reserven zu minimieren?

VerlustvortrÀge:
Wie werden VerlustvortrĂ€ge bei Umwandlungen berĂŒcksichtigt?
Welche EinschrĂ€nkungen oder Besonderheiten gelten fĂŒr die Nutzung von VerlustvortrĂ€gen?

B.

Operative Umsetzung

Finanzbuchhaltung
Lohnbuchhaltung
Kostenrechnung

Das betriebliche Rechnungswesen ist das HerzstĂŒck der betriebswirtschaftlichen Steuerung. WĂ€hrend Finanz- und Lohnbuchhaltung das externe Rechnungswesen bilden, fungiert die Kostenrechnung als internes Rechnungswesen. Ein exzellent geplantes und ausgefĂŒhrtes Rechnungswesen bildet mithin die Basis fĂŒr eine informierte UnternehmensfĂŒhrung.

Als verlĂ€sslicher Begleiter verstehen wir uns hier sowohl als Ratgeber und fundierter GesprĂ€chspartner als auch als Dienstleister, diese TĂ€tigkeiten mit höchster QualitĂ€t auszufĂŒhren.
‍
Nachfolgend einige der relevanten Fragestellungen:

Finanzbuchhaltung
‍
BuchfĂŒhrung und Belegwesen:
Wie ist die BuchfĂŒhrung organisiert, und welche Belege werden erfasst?
Welche Maßnahmen sind getroffen worden, um eine ordnungsgemĂ€ĂŸe BuchfĂŒhrung sicherzustellen?

Bilanzierung:
Wie werden Vermögenswerte und Verbindlichkeiten bilanziert?
Welche GrundsÀtze werden bei der Bewertung von Vermögenswerten und Verbindlichkeiten angewendet?

Kreditoren- und Debitorenbuchhaltung:
Wie erfolgt die Erfassung und Verwaltung von Kreditoren und Debitoren?
Welche Prozesse sind implementiert, um Zahlungsverpflichtungen und Forderungen zu ĂŒberwachen?

Abschreibungen:
Wie werden Abschreibungen auf Vermögenswerte berechnet und verbucht?
Gibt es langfristige Vermögenswerte, bei denen besondere Abschreibungsmethoden angewendet werden?

Umsatzsteuer:
Wie wird die Umsatzsteuer erfasst und abgefĂŒhrt?
Gibt es besondere steuerliche Regelungen, die in der Finanzbuchhaltung berĂŒcksichtigt werden mĂŒssen?

Lohnbuchhaltung
‍
Gehaltsabrechnungen:
Wie werden Gehaltsabrechnungen erstellt, und welche Bestandteile sind in den Abrechnungen enthalten?
Welche gesetzlichen Regelungen mĂŒssen bei der Lohnabrechnung beachtet werden?

SozialversicherungsbeitrÀge:
Wie erfolgt die Berechnung und Buchung von SozialversicherungsbeitrÀgen?
Gibt es besondere Vorschriften fĂŒr die Meldung und Zahlung der BeitrĂ€ge?

Betriebliche Altersvorsorge:
Welche Regelungen gelten fĂŒr die betriebliche Altersvorsorge, und wie werden diese in der Lohnbuchhaltung berĂŒcksichtigt?
Wie wird die Kommunikation mit Mitarbeitern bezĂŒglich der betrieblichen Altersvorsorge gestaltet?

Lohnsteuer:
Wie erfolgt die Berechnung und Buchung der Lohnsteuer?
Gibt es Besonderheiten bei der BerĂŒcksichtigung von steuerfreien Leistungen?

Kostenrechnung
‍
Kostenartenrechnung:
Wie sind die verschiedenen Kostenarten im Unternehmen strukturiert und erfasst?
Welche Kostenarten haben den grĂ¶ĂŸten Einfluss auf die Gesamtkosten?

Kostenstellenrechnung:
Welche Kostenstellen sind im Unternehmen definiert, und wie werden Kosten diesen zugeordnet?
Wie erfolgt die Verteilung von Gemeinkosten auf die verschiedenen Kostenstellen?

KostentrÀgerrechnung:
Wie werden die Kosten auf die verschiedenen Produkte oder Dienstleistungen verteilt?
Welche Methoden werden zur Kalkulation der Herstellungs- oder Dienstleistungskosten angewendet?

Budgetierung:
Wie erfolgt die Budgetierung von Kosten, und wie werden Ist-Kosten mit dem Budget verglichen?
Gibt es regelmĂ€ĂŸige ÜberprĂŒfungen und Anpassungen des Budgets?

C.

Laufende Pflichten

JahresabschlĂŒsse
SteuererklÀrungen

Den dritten Bereich unserer TĂ€tigkeiten bildet die UnterstĂŒtzung bei den laufenden Pflichten, also der Erstellung und Abgabe von JahresabschlĂŒssen und SteuererklĂ€rungen.

Als kompetenter Begleiter verstehen wir unsere Rolle hier in doppelter Form: Vor dem jeweiligen Stichtag der Erstellung als Berater fĂŒr eine optimale Gestaltung – und nach dem Stichtag als Dienstleister, diese Unterlagen in bester QualitĂ€t zu erstellen. NatĂŒrlich gehört auch die PrĂŒfung der jeweiligen Bescheide und die Kommunikation mit den entsprechenden Behörden hierzu.
‍
Nachfolgend einige der relevanten Fragestellungen:

JahresabschlĂŒsse

Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung:
Wie erfolgt die Gliederung der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung?
Gibt es Positionen in der Bilanz, die aufgrund ihrer Besonderheiten besonders ĂŒberwacht werden sollten?

Bilanzierungspolitik:
Welche spezifischen Bilanzierungsmethoden und -schÀtzungen werden angewendet?
Gibt es Änderungen in der Bilanzierungspolitik im Vergleich zum Vorjahr?

RĂŒckstellungen:
Wie werden RĂŒckstellungen gebildet und bewertet?
Gibt es wesentliche Ereignisse nach dem Bilanzstichtag, die eine Anpassung der RĂŒckstellungen erfordern?

Finanzanlagen und Finanzverbindlichkeiten:
Wie werden Finanzanlagen bewertet, und welche Finanzverbindlichkeiten sind ausgewiesen? Welche Risiken sind mit Finanzanlagen oder -verbindlichkeiten verbunden?

Eigenkapitalentwicklung:
Wie hat sich das Eigenkapital im Vergleich zum Vorjahr entwickelt?
Gibt es besondere Ereignisse oder Transaktionen, die das Eigenkapital beeinflusst haben?

Latente Steuern:
Wie werden latente Steuern erfasst und bewertet?
Welche VerÀnderungen in den steuerlichen Rahmenbedingungen können sich auf die latente Steuern auswirken?

Eigenkapitalstruktur:
Wie ist die Struktur des Eigenkapitals aufgebaut?
Gibt es PlĂ€ne fĂŒr Kapitalmaßnahmen oder VerĂ€nderungen in der Eigenkapitalstruktur?

Verbindlichkeiten und langfristige Schulden:
Wie werden Verbindlichkeiten bewertet, und welche langfristigen Schulden sind ausgewiesen?
Gibt es VerÀnderungen in den langfristigen FinanzierungsplÀnen des Unternehmens?

Ereignisse nach dem Bilanzstichtag:
Welche Ereignisse sind nach dem Bilanzstichtag eingetreten, die bis zur Verabschiedung des Jahresabschlusses relevant sein könnten?
Wie werden solche Ereignisse in den JahresabschlĂŒssen berĂŒcksichtigt?

Berichterstattung und Transparenz:
Wie wird die Berichterstattung im Jahresabschluss gestaltet?
Inwiefern wird Transparenz bezĂŒglich wesentlicher GeschĂ€ftsvorfĂ€lle und Risiken gewĂ€hrleistet?

SteuererklÀrungen

VollstÀndigkeit der Unterlagen:
Sind alle erforderlichen Unterlagen fĂŒr die SteuererklĂ€rung vorhanden und vollstĂ€ndig?
Gibt es Änderungen im Vergleich zum Vorjahr, die in den Unterlagen berĂŒcksichtigt werden mĂŒssen?

Gesetzliche Änderungen:
Welche gesetzlichen Änderungen sind seit der letzten SteuererklĂ€rung in Kraft getreten?
Wie beeinflussen diese Änderungen die steuerliche Situation des Unternehmens?

Fristen und Termine:
Sind die Fristen fĂŒr die Einreichung der SteuererklĂ€rungen bekannt?
Gibt es Maßnahmen, um sicherzustellen, dass die Fristen eingehalten werden?

Fragen zur EinkommensteuererklÀrung:
EinkĂŒnfte und Einkommensarten:
Wie werden die verschiedenen Einkunftsarten im Unternehmen ermittelt und aufgegliedert?
Gibt es steuerfreie oder begĂŒnstigte Einkommensquellen?
AbzugsfÀhige Aufwendungen:
Welche Aufwendungen sind abzugsfÀhig und wie werden sie dokumentiert?
Gibt es besondere Regelungen fĂŒr bestimmte Aufwendungen?
Abschreibungen und RĂŒckstellungen:
Wie werden Abschreibungen und RĂŒckstellungen in der EinkommensteuererklĂ€rung berĂŒcksichtigt?
Welche steuerlichen Regelungen sind bei der Bewertung von Vermögenswerten zu beachten?

Fragen zur UmsatzsteuererklÀrung:
Voranmeldungen und JahreserklÀrung:
Wie werden Umsatzsteuervoranmeldungen erstellt und eingereicht?
Welche Informationen fließen in die JahresumsatzsteuererklĂ€rung ein?
Reverse Charge und innergemeinschaftlicher Handel:
Wie wird mit Reverse-Charge-Verfahren und innergemeinschaftlichem Handel umgegangen?
Gibt es Besonderheiten bei grenzĂŒberschreitenden Transaktionen?

Fragen zur KörperschaftsteuererklÀrung:
Ermittlung des zu versteuernden Einkommens:
Wie erfolgt die Ermittlung des zu versteuernden Einkommens fĂŒr die Körperschaftsteuer?
Gibt es steuerfreie RĂŒcklagen oder steuermindernde Positionen?
SteuervergĂŒnstigungen und Anrechnungen:
Welche SteuervergĂŒnstigungen oder Anrechnungsmöglichkeiten können genutzt werden?Gibt es Investitionsförderungen oder regionale SteuervergĂŒnstigungen?
Fremdkapitalzinsen und Finanzierungsaufwendungen:
Wie werden Fremdkapitalzinsen und Finanzierungsaufwendungen steuerlich behandelt?
Gibt es Obergrenzen oder BeschrĂ€nkungen fĂŒr den Abzug von Finanzierungskosten?

Sonstige Fragestellungen:
Dokumentationspflichten:
Welche Dokumentationspflichten bestehen im Zusammenhang mit den eingereichten SteuererklÀrungen?
Gibt es Anforderungen hinsichtlich der Aufbewahrung von Unterlagen?

Kommunikation mit Steuerbehörden:
Wie erfolgt die Kommunikation mit den Steuerbehörden im Falle von Anfragen oder PrĂŒfungen?
Gibt es einen festgelegten Prozess fĂŒr die Zusammenarbeit mit den Steuerbehörden?