Immobilien. Start-ups. VerbÀnde. Gesundheit.
Und das sind nur einige.

GrĂŒnder, MittelstĂ€ndler, Konzerne - mehr als 1.000 Mandanten aus den verschiedensten Branchen vertrauen auf unsere Begleitung.

In welchen Branchen sind wir tĂ€tig? FĂŒr welche Mandantengruppen arbeiten wir? Und mit welchen Fragestellungen beschĂ€ftigen wir uns hierbei?

01

Immobilien

Wohnungsbaugesellschaften
EigentĂŒmer
(Internationale) Investoren
Immobilienfonds
BautrÀger & Projektentwickler
Architekten & Bauingenieure
Hausverwaltungen

Die Immobilienbranche bietet erhebliche Potentiale, auch in herausfordernden Marktsituationen. Voraussetzung hierfĂŒr ist eine Struktur, die sowohl gesellschaftsrechtlich als auch steuerlich optimiert ist.
Mit unserer Expertise aus Gesellschafts-, Umwandlungs- und Steuerrecht liegt unsere Kompetenz insbesondere in der ganzheitlichen und strategischen Begleitung von Akteuren im Immobilienbereich, auch und gerade bei komplexeren Projekten bzw. Unternehmen.

Im Nachfolgenden einmal einige exemplarische Fragestellungen, wie sie im Immobilienbereich regelmĂ€ĂŸig auftreten:

Umsatzsteuer
:
Wie ermittle ich die Vorsteuerabzugsberechtigung bei teilweise umsatzsteuerpflichtiger Vermietung?
Welche umsatzsteuerlichen Themen sind beim Kauf / Verkauf einer Immobilie zu beachten?

Grunderwerbsteuer:
Wann löst die Übertragung von Anteilen Grunderwerbsteuer aus?
Welche Voraussetzungen muss ich fĂŒr die Anwendung der erweiterten KĂŒrzung fĂŒr Gewerbesteuerzwecke erfĂŒllen?

Zinsen:
Sind die Darlehenszinsen steuerlich voll abzugsfÀhig?
Selbstgenutztes Wohneigentum:
Gibt es steuerliche Vorteile fĂŒr selbstgenutzte Immobilien?

Ausland:
Werden Einnahmen aus Immobilien im Ausland in Deutschland besteuert?

Ihre Ansprechpartner

02

Gesundheit

Ärzte
Apotheker
Ambulante Pflegedienste
Ambulante Krankentransporte
Physiotherapeutische Einrichtungen

Unternehmen im Gesundheitssektor stehen vor spezifischen steuerlichen Herausforderungen, die sich insbesondere aus ihrer regulierten Umgebung sowie der KomplexitÀt dieser Regulierung ergeben.
Unsere langjÀhrige Erfahrung mit einer Vielzahl an Mandanten aus den unterschiedlichen Segmenten des Gesundheitssektors ermöglicht uns eine besonders tiefgreifende, weitreichende und detaillierte Begleitung in steuerlicher und gesellschaftsrechtlicher Hinsicht.
‍
Hier einmal einige hÀufige steuerliche Fragen, die Unternehmen im Gesundheitssektor haben können:

Umsatzsteuer:

Wie werden medizinische Dienstleistungen und Produkte umsatzsteuerlich behandelt?
Gibt es Ausnahmen oder Befreiungen fĂŒr bestimmte Gesundheitsleistungen?

Forschung und Entwicklung (FuE):

Wie können FuE-Kosten steuerlich geltend gemacht werden?
Gibt es spezielle steuerliche Anreize fĂŒr medizinische Forschung?

Medizinprodukte und -gerÀte:

Wie werden Verkauf und Vertrieb von medizinischen GerÀten steuerlich behandelt?
Gibt es spezielle Regelungen fĂŒr die Besteuerung von Medizinprodukten?

Fusionen und Übernahmen:

Wie werden steuerliche Aspekte von Fusionen und Übernahmen im Gesundheitssektor behandelt?
Gibt es steuerliche Auswirkungen auf den Erwerb von Gesundheitseinrichtungen?

Finanzierung und Fördermittel:

Gibt es steuerliche Anreize fĂŒr Investitionen in Gesundheitsinfrastruktur?

Ihr Ansprechpartner

03

Start-ups

Tech/Software
E-Commerce
Dienstleistungen
MobilitÀt

Wohl kaum eine unternehmerische AktivitĂ€t ist von einer derartigen KomplexitĂ€t geprĂ€gt wie die GrĂŒndung eines Start-ups. Viele Entscheidungen sind zu treffen, deren Auswirkungen teilweise erst Jahre spĂ€ter relevant werden. Dies gilt vor allem im steuerlichen Bereich.
Mit unserer vereinten Kompetenz aus Steuer- und Gesellschaftsrecht sind wir in herausragender Weise in der Lage, unsere Mandanten hier von Anfang an strategisch und operativ zu begleiten.
‍
Beispielhaft hier einmal einige der relevanten Fragestellungen fĂŒr Start-ups:

Unternehmensstruktur:

Welche Unternehmensform ist steuerlich am vorteilhaftesten (z. B. GmbH, UG, AG, Einzelunternehmen)?
Wie wirkt sich die Wahl der Rechtsform auf die Besteuerung von Gewinnen und Verlusten aus?
Gibt es Ausnahmen oder VergĂŒnstigungen fĂŒr Startups in Bezug auf die Umsatzsteuer?

Forschung und Entwicklung (FuE):

Gibt es steuerliche Anreize fĂŒr FuE-AktivitĂ€ten?
Wie können FuE-Kosten steuerlich geltend gemacht werden?

Mitarbeiterbeteiligung:

Wie werden Mitarbeiterbeteiligungen steuerlich behandelt?
Gibt es steuerliche Vorteile fĂŒr Mitarbeiterbeteiligungsprogramme?

Internationale Expansion:

Wie werden internationale GeschÀftsaktivitÀten steuerlich behandelt?

SteuerprĂŒfung und Compliance:

Wie können sich Start-ups auf SteuerprĂŒfungen vorbereiten?
Welche Compliance-Anforderungen mĂŒssen erfĂŒllt werden?

Ihre Ansprechpartner

04

VerbÀnde & Vereine

VerbÀnde
Vereine
Politische Organisationen
MandatstrÀger
Stiftungen

VerbĂ€nde und Vereine unterscheiden sich aufgrund ihrer ökonomischen Natur erheblich von Unternehmen. Mithin gilt es, dies auch strukturell und steuerlich zu berĂŒcksichtigen.
Seit Anbeginn begleiten wir verschiedene Organisationen und Personen aus diesem Bereich. Sie mit unserer Expertise und Erfahrung in ihrer Arbeit zu unterstĂŒtzen, ist uns ein besonderes Anliegen und eine große Ehre.

Nachfolgend einige der immer wieder auftretenden Fragestellungen aus dem Bereich von Stiftungen und VerbÀnden:

GemeinnĂŒtzigkeitsstatus:

Wie erlangt und erhĂ€lt der Verein den GemeinnĂŒtzigkeitsstatus?
Welche AktivitĂ€ten sind gemeinnĂŒtzig und welche könnten den Status gefĂ€hrden?

SteuervergĂŒnstigungen:

Welche SteuervergĂŒnstigungen stehen gemeinnĂŒtzigen Organisationen zur VerfĂŒgung?
Wie können Spenden steuerlich geltend gemacht werden?

Umsatzsteuer:

Wann unterliegen die AktivitÀten des Verbandes der Umsatzsteuer?
Gibt es Ausnahmen oder Befreiungen von der Umsatzsteuer?

Spendenquittungen:

Wie werden Spendenquittungen korrekt ausgestellt und dokumentiert?
Welche Informationen mĂŒssen auf Spendenquittungen enthalten sein?

Steuern bei Veranstaltungen:

Wie werden Einnahmen aus Veranstaltungen steuerlich behandelt?
Gibt es FreibetrĂ€ge oder Regelungen fĂŒr gemeinnĂŒtzige Veranstaltungen? ‍

Steuern bei Vermögensverwaltung:

Wie werden Vermögenswerte und Investitionen steuerlich behandelt?
Gibt es EinschrĂ€nkungen bei der Vermögensverwaltung fĂŒr gemeinnĂŒtzige Organisationen?

Ihre Ansprechpartnerin